Das Wahlverfahren

Bühne Wahlverfahren

Bei der Kommunalwahl am Sonntag, 11. September 2016, treten verschiedene Parteien an, deren Kandidaten um die Spitzenämter in der kommunalen Verwaltung konkurrieren: In Dörverden sind alle wahlberechtigten Bürger und Bürgerinnen dazu aufgerufen, ihre Vertretungen im Gemeinderat und im Kreistag Verden zu wählen.

Jede Wählerin und jeder Wähler hat dabei für die Gemeinderatswahl und für die Kreistagswahl jeweils drei Stimmen, die unterschiedlich auf die Kandidaten verteilt werden können. Alle drei Stimmen können

  • einem Wahlvorschlag in seiner Gesamtheit (Gesamtliste) gegeben werden
  • einer/m einzigen Berwerber(in) (kumulieren) gegeben werden
  • auf zwei oder drei Bewerber(innen) verteilt werden
  • auf mehrere Gesamtlisten und/oder mehrere Kandidat(innen) verteilt werden (panaschieren)

Weitere Informationen