Foto: Werner Rengstorf

Zusammen mit Ehefrau Irmgard, freute sich Friedrich Hasdorf (links) über
die goldene Ehrennadel mit Urkunde, die er vom SPD-Ortsvereinsvorsitzenden
Norbert Rendels überreicht bekam

Goldene Ehrenadel für Friedrich Hasdorf

HÜLSEN, August 2017. Seit nunmehr 50 Jahren gehört Friedrich (Fritz) Hasdorf jetzt der SPD an und wurde dafür mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. In den Zeiten von SPD-Bürgermeister "Männe" Harborth, traten viele Hülsener in die SPD ein, darunter 1967 auch der jetzige Jubilar, der dann auch beruflich von der Landwirtschaft in die Norka wechselte, wo er über 30 Jahre tätig war. In den Jahren der Gebietsreform 1971 bis 1972, unter dem SPD-Bürgermeister Richard Brand, als Hülsen zur Gemeinde Dörverden stieß, engagierte sich Fritz Hasdorf für die Sozialdemokraten in seinem Heimatort. Dafür dankte ihm der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Norbert Rendels jetzt ganz besonders.

 

 
Foto: Werner Rengstorf

Das obligatorische Foto nach der Ehrung: Von links: Norbert Rendels,
Christina Jantz-Herrmann, Herfried Laue, Dörte Liebetruth und Richard
Logies.

Zwei Jubilare beim Sommerfest der SPD-Dörverden

DÖRVERDEN, August 2017. Zwei Jubilare beim Sommerfest der SPD-Dörverden D;rverden. Im Mittelpunkt des diesjährigen Sommerfestes der SPD-Dörverden stand die Ehrung von zwei verdienter Sozialdemokraten.  Aus diesem Anlass konnte der Ortsvereinsvorsitzende Norbert Rendels neben mehreren Mitgliedern, mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Christina Jantz-Herrmann und der SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth auch zwei prominente Gäste begrüßen, die dann auch die Ehrungen der langjährigen Mitglieder vornahmen. 

Richard Logies, langjähriges Ratsmitglied und Ortsvorsteher in Dörverden und Herfried Laue sind seit 50 Jahren Sozialdemokraten. Ebenso wie Dörte
Liebetruth betonte Christina Jantz-Herrmann, dass man in der SPD nicht nur
Mitglied sei, sondern mit ganzem Herzen Sozialdemokrat, der sich nicht nur
für seine Mitmenschen einsetzt sondern auch großes  soziales Engagement
zeigt.

Norbert Rendels bedankte sich mit einem Blumenstrauß ausdrückliche bei dem Ehepaar Martina und Rolf Lühning, die seit Jahren nicht nur ihr Anwesen für das Sommerfest zur Verfügung stellen, sondern auch noch Arbeit am Grill
leisten.

 

 
Foto: SPD Dörverden

In Dörverden unterwegs für „Ideen für mehr Miteinander“

DÖRVERDEN, Juli 2017. Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Dörverden war die hiesige SPD-Landtagskandidatin Dörte Liebetruth mit örtlichen SPD-Ratsmitgliedern unterwegs und hat dabei Ideen für ein gutes Zusammenleben gesammelt: Die kooperative Kindertagesstätte am Hesterberg der Lebenshilfe Verden, die Polizei, der TSV Dörverden 1908 und der künftige Gewerbeindustriepark Barme gehörten zu den Stationen, die Dörte Liebetruth gemeinsam mit den beiden Dörverdener Ratsmitgliedern Norbert Rendels und Regina Thalmann besuchte. Aber auch bei Hausbesuchen mit Richard Logies wurde Dörte Liebetruth das eine oder andere Anliegen mit auf den Weg gegeben; Thema an den Haustüren war u. a. die hausärztliche Versorgung in der Gemeinde Dörverden. [Weiterlesen]

 


Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Nachhaltige Wasserwirtschaft seit über 100 Jahren

Das Unternehmen „Statkraft Markets GmbH“ in Dörverden ist ein Traditionsstandort, denn bereits seit 1914 wird hier das Laufwasserkraftwerk an der Weser betrieben. Ich habe mich erneut zu einem Austausch mit Standortleiter der Laufwasserkraftwerke Axel Schröder und Maik Thalmann, Vice President Betrieb & Instandhaltung Deutschland von Statkraft, in Dörverden getroffen. Mit dabei waren auch die stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Dörte Liebetruth und weitere örtliche SPD-Kommunalpolitiker. mehr...